Dorfgemeinschaft Oelgershausen 1982 e.V.

 

Startseite

Aktuelles

Historie

Wegbeschreibung

Der Vorstand

Vereinssatzung

Termine und Veranstaltungen 2017

Bürgerhaus und Grillanlage

Geschichte des Backes

Fußball

Archiv

Links

Haftungs-
ausschluss

Anmeldeformular

Bildergalerien

Oelgershausen und seine Entstehung

Die Entstehung des Ortes Oelgershausen geht nachweisbar zurück bis ins 13. Jahrhundert. Eine erste urkundliche Aufzeichnung datiert aus dem frühen 14. Jahrhundert und zwar vom 8. März 1319. Es handelt sich dabei um eine Urkunde mit welcher ein Tauschgeschäft zwischen Graf Heinrich von Nassau und dem Kloster Keppel bestätigt wird. Gegenstand ist der Tausch eines genau beschriebenen Gutes in der Breytenbach gegen die Kirche zu Wehbach. Unter den Namen der an diesem Tausch beteiligten Personen wurde  auch Ruprecht, der Schulteyze von Ulgershausen  aufgeführt. Es kann jedoch davon ausgegangen werden , dass auch in Oelgershausen erste Ansiedlungen bereits zur Zeit des fränkischen Großreiches vor 900 erfolgten. Aus den folgenden Jahrhunderten gibt es nur sehr wenige ortsbezogene Aufzeichnungen. So sind in einem Schatzregister von 1461 drei schatzungspflichtige Personen von Oelgershausen erwähnt. Im Jahre 1566 waren es zehn und 1638 wurden vierzehn aufgeführt. Im Güterverzeichnis des Amtes Netphen aus dem Jahre 1643 sind aus Oelgershausen 11 Hausbesitzer und 3 Köhler registriert. Genauere namentliche Aufzeichnungen über Einwohner und Eigentumsverhältnisse von Oelgershausen sind erst ab 1818 nach der ersten preußischen Volkszählung bekannt.

Einwohner von Oelgershausen

Jahr Einwohner
1818 101
1864 105
1933 120
1956 162
1968 200
1988 252
1995 289
2002 333
2014 335

Obwohl auch Oelgershausen in den letzten Jahren einwohnermäßig stärker gewachsen ist, so bleibt es doch die drittkleinste Ortschaft der noch jungen Stadt Netphen. Die örtliche Nähe zum Stadtzentrum (das noch im Begriff ist ein solches zu werden) hatte zur Folge, dass der Ort Oelgershausen immer ein reiner Wohnort geblieben ist. Das wird auch für das im Flächennutzungsplan der Stadt Netphen ausgewiesene Neubaugebiet von Oelgershausen „ In der Thal“ seine Gültigkeit behalten.

Das auf den Ort bezogene gesellschaftliche Leben wird geprägt durch die Aktivitäten des einzigen Vereins im Ort, der „ Dorfgemeinschaft Oelgershausen 1982 e. V.“ Hier zeigt sich noch aktive Gemeinschaft bei all den über das Jahr verteilten unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Unter folgendem Link kann die Geschichte des Backes als PDF eingesehen werden.

Ortsbürgermeister
Dieter Bruch
Vorm Seifchen 3
57250 Netphen
Auf Karte anzeigen
Telefon: 02738 2656